Feuerwehr Schaidt

Willkommen auf der Homepage des Fördervereins der freiwilligen Feuerwehr Schaidt

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Aktuelles

Hauptversammlung des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr Schaidt

E-Mail Drucken PDF

Mittgliederversammlung  Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Schaidt

Zu Beginn der Versammlung begrüßte der 1. Vorsitzende, Stephan Müller, zahlreiche Vereinsmittglieder und berichtete in seinem Rückblick über die Feste und Aktivitäten, wie das Schlachtfest, Maibaumstellen, Tag der offenen Tür,  St. Martin, Herbstfest, Adventsfenster, Winterwanderung und die verschiedensten öffentlichen Auftritte und lobte dabei das positive Auftreten vom Verein. Teilnahme und Mithilfe bei den Festen der  verschiedensten Vereine  waren weitere Tätigkeiten. Zum Schluss bedankte sich Müller bei den Ausschussmitgliedern für ihre Aktivitäten und  Arbeiten zum Wohle des Vereins.

Die Kasse erläuterte Christoph Daum und berichtete von einem ausgeglichenen Kassenstand. Anschließend wurde, auf Antrag der Kassenprüfer, die Entlastung des Vorstands einstimmig beschlossen.

Von weiteren Aktivitäten wie dem Ausflug nach Geltendorf, Anschaffungen und Investitionen, Gestaltung Vorplatz mit Sitzgruppe, Vorschau auf die Aktivitäten und  Veranstaltungen in 2017 wie Ausflug am 16./17.09. nach Nürnberg, uvm. berichtete Peter Gast. Bei den Neuwahlen wurde Mathias Guckert wieder zum 2. Vorstand gewählt und Philipp Lüthin, Martin Lüthin, Lukas Gensheimer, Thomas Bersch und Peter Gast wurden zu Beisitzer gewählt.

 

Vorstand Förderverein Freiwillige Feuerwehr Schaidt

1.    Vorsitzender:                    Stephan Müller

2.    Vorsitzender:                    Mathias Guckert     

3.     Vereinskassierer:            Christoph Daum

4.    Schriftführer:                    Dennis Neu

5.    Ausschussmitglieder:      Philipp Lüthin, Martin Lüthin, Lukas Gensheimer,

   Thomas Bersch, Peter Gast

6.    Kassenprüfer:                  Völckel Timo, Sven Dehrmann       


 

Schlachtfest bei der Feuerwehr Schaidt

E-Mail Drucken PDF

Am Samstag, den 14.01.2017, veranstaltete der Förderverein der FFW Schaidt und die Freiwillige Feuerwehr Schaidt  ihr traditionelles Schlachtfest. Welchen Stellenwert dieses Fest bei der Bevölkerung in unserer Gemeinde hat,  zeigte der große Andrang. Zur Mittagszeit waren alle Tische besetzt und wir hatten volles Haus. Hierfür möchte sich die Feuerwehr recht herzlich bedanken.

Viele Gäste kamen aber auch aus den benachbarten Gemeinden und bis nach Karlsruhe, Feuerwehrkameraden vom gesamten Viehstrich sowie aus Maximiliansau, Wörth und Büchelberg. Unser Bürgermeister aus Wörth, Dr. Dennis Nitsche sowie die Ortsvorsteher von Büchelberg, Klaus Rinnert, und von Schaidt, Kurt Geörger waren ebenfalls unsere Gäste.

Kesselfleisch, Bratwurst, Mett waren die Renner zur Mittagszeit, die Cafeteria versorgte die Gäste dann am Nachmittag mit selbstgebackenen Kuchen und am Abend war  Schlachtplatte angesagt. In der Feuerwehrbar ging dann am späten Abend das Fest zu Ende.


 

Advent, Advent ein Lichtlein brennt!

E-Mail Drucken PDF

Am Sonntag, den 11.Dez.2016,  wurde im Feuerwehrgerätehaus Schaidt  die Weihnachtsbotschaft verlesen. Hierzu hatte die KFD Schaidt wieder ein Adventsfenster geschmückt, wie schon seit Jahren Tradition in Schaidt. Die Frauen hatten  viele Kuchen gebacken, Geschenke gebastelt die sie im vorweihnachtlichen Basar verkauften, Liköre gebraut, und Kaffee gekocht. Von der Feuerwehr gab es für den großen Hunger  leckere Bratwürste und Saumagenburger, heißen Glühwein und die Bambinis der Feuerwehr verkauften süße Waffeln.

Um 17.00 Uhr wurde eine Weihnachtsgeschichte von Anja Gensheimer verlesen.  Zuvor begrüßte Stephan Müller, Vorstand vom Förderverein, die zahlreichen Gäste und wünschte einen gemütlichen und unterhaltsamen Nachmittag. Dann kam noch der Nickolaus, der unseren kleinen Gästen einige Leckereien mitgebracht hatte. Vom Pfälzer-Waldverein wurden die vielen Besucher dann noch mit einigen Liedern unterhalten. Alle Vereine haben sich wieder viel Mühe gegeben und waren über den großen Besucherandrang erfreut.


 

Dreschfest in Geltendorf

E-Mail Drucken PDF

Feuerwehr Schaidt  beim Dreschfest der Freiwilligen Feuerwehr Geltendorf.

Von Freitag 16. Sept. bis Sonntag 18. Sept.  wurde in Geltendorf am Ammersee, das Dreschfest der Freiwilligen Feuerwehr abgehalten. Nasses Getreide zu dreschen macht keinen Sinn, sodass am Sonntag wegen des Dauerregens nur kurz die Dreschflegel flogen, um zu zeigen wie früher diese Arbeit von statten ging. Die meisten historischen Maschinen blieben unter ihren Planen oder wurden erst gar nicht auf die Festwiese gezogen. Kein Problem mit dem Regen hatten die Teilnehmer beim Wettmähen wo Mensch gegen Maschine antrat. Bereits am Freitag fand der Bayerische Abend statt, wo das Team von der FFW-Schaidt den ersten Platz beim Milchkannenschieben davontrug. Am Samstag stand noch ein Besuch im Kloster Andechs auf dem Programm und  am Abend im Festzelt war Kabarett angesagt. Als Gastgeschenk hatten die Wehrleute von Schaidt eine echte Traubenkelter, die sie  mühevoll restaurierten, im Gepäck. Am Sonntag- Mittag im Festzelt überreichte Peter Gast, im Namen der mitgereisten Schaidter Wehrleute die Kelter. Sie soll evtl. am neuen Geltendorfer Feuerwehrgerätehaus, was  zurzeit gebaut wird, als Zierde aufgestellt werden. Andreas Höpfl, Vorstand vom Vörderverein der FFW- Geltendorf bedankte sich sehr für das Geschenk und versprach, dass sie einen würdigen Platz finden werden. Gleichzeitig sprach er noch eine Einladung zur Einweihung des neuen Gerätehauses im Sommer 2017 an die Schaidter Wehr aus, die seit sieben Jahren eine Patenschaft  mit den Kameraden von Geltendorf pflegt.

Die Schaidter machten sich um 15.00 Uhr, nach herzlicher Verabschiedung, wieder auf den Heimweg.


 

XXL Kickerturnier bei der Feuerwehr Schaidt

E-Mail Drucken PDF

Das diesjährige Feuerwehrfest stand ganz im Zeichen, vom mittlerweile 4. XXL Kickerturnier und genau vor zwei Jahren haben die Florianjünger von Schaidt  auch eine Bambini-Feuerwehr ins Leben gerufen. Zu diesem Anlass ließen sich die Mannen um Wehrführer Frank Rinnert und Fördervereinsvorstand, Stephan Müller, wieder einiges einfallen.

Vom Programm her gab es am Samstag, den 30.07. das  4. Feuerwehr-Open-  XXL Riesenkickerturnier mit 12 Mannschaften. Gespielt haben Feuerwehrmannschaften der umliegenden Feuerwehren, Freizeitkicker, Vereinsmannschaften, Ortsbeirat und sogar eine Mannschaft von der Partnergemeinde aus Geltendorf/Bayern. Auch Ortsvorsteher Kurt Geörger hat mitgespielt und wurde vom neuen Bürgermeister der Stadt Wörth, Dr. Dennis Nitsche kräftig angefeuert. Sieger wurde die Mannschaft „Zaahnfee Junited“, vor „Wasischn e.V.“ und den „Dummbabbler n.n.e.V.“ Am Abend spielten die Feierbatscher aus Jockgrim.

Mit einem Frühschoppen und dem Mittagstisch ging das Fest am Sonntag, den 31.07. 2016 weiter. Am Nachmittag standen dann Rundfahrten mit verschiedenen Feuerwehrautos auf dem  Programm und eine Hüpfburg war der große Renner bei den jüngsten Besuchern. In der Cafeteria, mit dem Cafemobil der Sparkasse Kandel, boten die Feuerwehrfrauen selbstgebackenen Kuchen an und die Bambinis backten Crepes.

Am Abend unterhielten vor vollem Haus, alle musikalischen Vereine von Schaidt, was es so auch noch nie gab, die Gäste. Den Anfang machten die beiden Chöre vom Cäcilienverein Schaidt und MGV Liederkranz Schaidt unter der Leitung von Xaver Reichling. Danach unterhielt der Musikverein Schaidt unter Dirigent Josef Brechtl die Festbesucher und zum Schluss gab der Spielmannszug Schaidt unter der musikalischen Leitung von Marco Geörger, aus seinem großen Repertoir, einige Kostproben. Mit viel Beifall und Lob wurden alle Akteure für ihre Darbietungen und gelungenen Auftritte bedacht. Jo Paul spielte danach noch zum Tanz und in der Feuerwehrbar gab es feurige Drinks. Ohne den angekündigten  Regen ging dann das Fest zu Ende.


 


Seite 1 von 2