Feuerwehr Schaidt

Willkommen auf der Homepage des Fördervereins der freiwilligen Feuerwehr Schaidt

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Nr.26 am 22.11.2017 Brand

E-Mail Drucken PDF

Einsatzobjekt

Silo, Schaidt

Einsatzart

Brand

Einsatzbeginn

22.11.2017 - 17:30 Uhr

Einsatzende

23.11.2017 - 05:25 Uhr

Eingesetzte Einheiten

Schaidt: 3/19, 3/23, 3/71, 3/73

Büchelberg: 4/19, 4/42

Wörth: FEZ, 1/11, 1/18, 1/46, 1/65-1 AB Tank

Maximiliansau: 2/19

Rülzheim: AB-AS

Kandel: 1/19, Dekon-P

DRK Südpfalz

DRK OV Schaidt

Polizei

Bürgermeister



 Einsatzbericht

Am 22.11 um 17:30 Uhr wurden wir zusammen mit den Feuerwehren Büchelberg und Schaidt zu einem gemeldeten Silobrand im Ortsbezirk Schaidt alarmiert. Als die ersten Einsatzkräfte an der Einsatzstelle eintrafen, schlugen bereits Flammen aus dem Dach des gemauerten Holzspänesilos. Der Brand im Silo konnte mit zwei Strahlrohren schnell unter Kontrolle gebracht werden. Aufgrund der hohen Füllmenge des Silos und der damit zu erwartenden Dauer des Einsatzes wurden der Abrollbehälter Atemschutz aus Rülzheim und weitere Atemschutzgeräteträger nachalarmiert. Zur Unterstützung des Einsatzleiters wurde eine Führungsstaffel eingerichtet. Nach und nach wurden die Holzspäne, unter Atemschutz, aus dem Silo geräumt, die Glutnester abgelöscht und mit einem Bagger zur Seite geschafft. Im Laufe der Nacht wurde die Feuerwehr Kandel ebenfalls zur Einsatzstelle alarmiert. Benötigt wurden Atemschutzgeräte und Geräteträger. Nachdem das Silo komplett entleert war, hieß es um kurz vor 5 Uhr "Feuer aus". Im Einsatz befanden sich 70 Einsatzkäfte. Es wurden über 50 Atemschutzgeräte im Laufe des Einsatzes verbraucht.