Feuerwehr Schaidt

Willkommen auf der Homepage des Fördervereins der freiwilligen Feuerwehr Schaidt

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Brand im Keller der Grundschule Schaidt!

E-Mail Drucken PDF

Das war das von Philip Lüthin ausgearbeitete Szenario  für die Evakuierungsübung der Freiwilligen Feuerwehr Schaidt an der Grundschule Schaidt. Der Alarm wurde um 9.30 Uhr ausgelöst, worauf die Schüler mit ihren Lehrerinnen sofort die Klassenräume verließen. Beim Eintreffen der Feuerwehr nach wenigen Minuten, hatten sich alle Schüler und Lehrerinnen auf dem Schulhof in Sicherheit gebracht. Einem Schulkind wurde aber der Fluchtweg über das Treppenhaus durch Rauch und Feuer versperrt. Während sich der Angriffstrupp unter Atemschutz zur Brandbekämpfung  in das Gebäude begab wurde der vermisste Schüler aus seinem Klassenzimmer im ersten Obergeschoss über die Leiter gerettet. Gleichzeitig begannen auch hier die Löscharbeiten. Nach ca. zwanzig Minuten war dann alles vorbei.

Philip Lüthin, der Übungsleiter der Jugendfeuerwehr, erarbeitete in einer Gesprächsrunde noch die Aufgaben und Zuständigkeiten einer Feuerwehr. Danach stellte Lüthin den Schüler die Ausrüstung an einem in voller Montur ausgerüsteten Feuerwehrmann vor und in Gesprächen mit den Wehrleuten konnten sie ihr Wissen, rund um die Feuerwehr, vertiefen.

Von den Kindern und Lehrerinnen wurden die Wehrleute mit viel Applaus und einem Dankeschön verabschiedet.

Für Jugendliche ab zehn Jahre, die Interesse an der Feuerwehr haben, besteht jeden Montag am 18.00 Uhr, die Möglichkeit sich zu informieren und in die Jugendfeuerwehr einzutreten.